Fröhliches Gevögel. Was Frauen sonst noch wollen
   

München, Heyne Hardcore, Juni 2012
2. Auflage August 2015
ISBN 978-3-453-67631-2, 208 Seiten, Oktav 12 x 18,5 cm

Hier sind sie: die Penthouse-Kolumnen von 2010 und die ersten von joyclub.de 2009-2011. In diesem Fortsetzungsband von Echte Männer geht es z.B. um Folgendes:

  • Sind Vampire die idealen Liebhaber?
  • Wieso ist man als Frau manchmal auf schwule Männer neidisch?
  • Nützt Masturbieren dem Weltfrieden?
  • Was wollen Frauen eigentlich, und was haben fette Frösche und Marzipan-Busentorten damit zu tun?

Vor allem aber: Muss es im dritten Jahrtausend wirklich noch Gespräche wie dieses geben?

Journalistin: »Welche Praktik beschreiben Sie am liebsten?«
Ich: »Cunnilingus, da ist man so schön nah dran.«
Journalistin: »Was?«
Ich: »Nah dran.«
Journalistin: »Nein, vorher.«
Ich: »Cunnilingus, also französischer Sex.«
Journalistin: »Ah! Blasen!«
Ich: »Nein. Lecken. Bei Frauen.«
Journalistin (mit rotem Gesicht): »Oh Gott.«

Das zuckersüße Cover-Motiv wurde vom Lustbäcker gebacken.

 

'Fröhliches Gevögel', Erstausgabe

   

13. Juli 2012: In ZDF 'aspekte' hielt Katty Salié Fröhliches Gevögel in die Kamera: "... empfehlen wir Ihnen einfach gute erotische Literatur wie zum Beispiel (...) die Romane von Sophie Andresky wie Fröhliches Gevögel, wo tatsächlich viel gevögelt wird, es aber auch sehr viel zu lachen gibt, im positiven Sinne."

Hier der Link zur ZDF-Mediathek mit der ganzen Sendung - es geht los bei 6:50.

ZDF

aspekte

Vergrößern durch Anklicken

   

Anfang August: Das Schweizer Radio Energy hat mich zu Fröhliches Gevögel interviewt. Hier der Link zum Stream. - Nebenbei: Ich verstehe leider kein Schweizerdeutsch, ich wurde bei der Aufzeichnung auf Hochdeutsch gefragt ...

Zwei Ausschnitte aus dem Gespräch biete ich als mp3-Download an:

 

Radio Energy

mp3

   
 
up